Bommel testet: Tigeria 7 Snacks

Es ist mal wieder soweit. Bommel testet. Dieses Mal die neuen, leckeren Leckerchen von Tigeria*: „7 Snacks“.

DSC_0520

Bieten Sie mit Tigeria 7 Snacks Ihrem Liebling jeden Tag eine andere Überraschung. 7 verschiedene Snacks bieten reichlich Abwechslung im Katzenalltag. Die Snacks werden aus frischem Fleisch oder Thunfisch hergestellt. Alle Zutaten werden schonend luftgetrocknet und sorgfältig verarbeitet, so dass der natürliche Geschmack erhalten bleibt und die Snacks besonders zart bleiben.

Quelle: Zooplus.de

DSC_0521Tigeria bietet Abwechslung für jeden Tag, so Zooplus auf deren Homepage. Frisches Fleisch und Thunfisch, schonend luftgetrocknet. Das klingt super. Da hab ich gleich zugeschlagen und die Rabattaktion 3 x 35 g für 4,49 € genutzt. Als die Leckerchen ankamen und ich die erste Tüte öffnete, kam leider die Ernüchterung.

Der erste Eindruck

Ich hatte mir wohl die Aufteilung doch anders vorgestellt. Oder mehr? DSC_0522Ich bin von den kleinen Tüten Tigerias gewöhnt, dass sie randvoll gefüllt sind und bisher kamen mir die Portionen auch recht viel vor. Doch als ich die „7 Snacks“ öffnete, kamen mir 7 kleine, luftdichte Tütchen entgegen, die wohl mehr Platz wegnahmen, als die Leckerchen selbst. Vier lange Streifen, vier kleine Herzen, ein paar Kugeln.. komische Aufteilung und für mich erst einmal wirklich enttäuschend. Vorallem, da die Tüten doch doppelt so groß sind, als die, die ich sonst hatte.

DSC_0524

Ganz schön viel Hähnchen und auch ziemlich viel Thunfisch. Nicht, dass Bommel soetwas nicht gern frisst, aber beim nächsten Mal sollt ich mir die Beschreibung der Produkte wirklich näher durchlesen. So war ich auch hier etwas enttäuscht, denn nach Abwechslung für jeden Tag sieht das für mich nicht aus. Am Ende sind es doch nur drei verschiedene Sorten. Wenn auch mal als Herzchen oder Stange oder mit Getreide aufgebessert (was für Katzen ja eh nicht so von Vorteil ist).

Aber gut, gekauft ist gekauft und nun folgt erst einmal der Geschmackstest. Herr Bommel ist nämlich schon ganz aufgeregt.

Die Geschmacksprobe

Die Entenstreifen mochte weder er noch der Nachbarskater. Beide rochen daran und ließen die Stücke liegen.

Die Hähnchenbälle schienen Bommel wirklich sehr zu schmecken. Allerdings hatte er mit der Größe etwas Probleme. Sie Kugeln fielen ihm immer wieder aus dem Maul und er kam nicht so recht zum Kauen, sodass er auch hier am Ende seine Leckerchen liegen ließ. Vielleicht habe ich auch einen äußerst dutzigen Kater, aber vlt. sollte man hier einfach eine andere Form auswählen, wie..

..die Herzchen. Denn auf die Herzchen steht Bommel total. Hier hat er die Thunfischherzen probiert und war total verrückt danach. Er konnte gar nicht genug davon bekommen und ehe ich mich versah, hatte er das kleine Tütchen mit den Herzen leergeputzt.

Unser Fazit

Matina sollte noch einmal über die Portionierung der Leckerchen nachdenken und die Größe der Bällchen ändern. Ich würde eigentlich ganz auf Bällchen verzichten und eher etwas wählen, was dusseligen Katern nicht so leicht aus dem Maul rollen kann.

Warum auch immer meine beiden Männer nicht auf die Entenstreifen standen, die Thunfischherzen waren der Renner und auch die Hähnchenbälle scheinen einen leckeren Geschmack zu haben.

Tigerias 7 Snacks sind dennoch zu empfehlen, für alle Miezen, die auf luftgetrocknete Leckerchen stehen und ich bin mir ganz sicher, dass andere Fellnasen Ente lieber mögen, als meine beiden Tester.

 

 

________________________________________
*) Tigeria gehört der Firma Matina GmbH an, die keine Tierversuche für ihre Produkte durchführen.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s