Wildcat Trofu – Für die echten Wildmiezen unter uns

Shopping im Gartencenter – Eine der Errungenschaften war ein mir unbekanntes Futter, dass ich wirklich nur anhand der Inhaltsstoffe kaufte, ohne zu wissen, ob die Firma negativ aufgefallen ist oder nicht (Tierversuche etc.).

DSC_1479

WILDCAT Cheetah, so meine Wahl. Es gab mehrere Sorten, vier oder fünf sogar. Für mich klang Wildfleisch, Lachs und Katzenminze wirklich sehr verlockend, deshalb diese Sorte Futter für mein Bommel-Puma.

Besonders verlockend fand ich

ohne künstliche Farbstoffe
ohne chemische Lockmittel
ohne chemische Konservierungsmittel

Das klingt ja himmlisch. 70% Fleischanteil und auch die Inhaltsstoffe klingen vielversprechend (siehe unten).

DSC_1477Zuhause angekommen, informierte ich mich erst einmal über die Tierversuchslage des Produkts. Ich sah, dass WILDCAT von Healthfood vertrieben wird. Bei Animal’s Liberty bekommt das Produkt ein gelbes Label – keine Tierversuche, kein Boykott. Sehr schön.

Das Tütchen sieht doch recht schmal aus, die Hälfte davon ist leer. Fest zusammengeschweißt, ohne Luftzufuhr, füllte man das Paket auf 500g/4,99€.

WILDCAT Cheetah mit frischem Wildfleisch, Lachs, Katzenminze und Immutop® – Aber was ist Immutop®?

Immutop® – Damit ist eigentlich die Pflanze Topinambur gemeint, eine Art Sonnenblume.
Topinambur stammt aus Nord- und Mittelamerika. Sie wird vorallem in der Ernährung eingesetzt und ist besonders bei Diabetikern beliebt.

Der Geschmack der Topinamburknollen ist süßlich, die Konsistenz wässrig und sie erinnert an Artischockenböden.

Besonders hervorzuheben ist als Inhaltsstoff Inulin, ein Polysaccharid, das für Diabetiker besonders verträglich ist. Inulin aufgespalten ergibt Fructose mit eineinhalbfacher bis doppelter Süßkraft gegenüber Zucker (Saccharose).

Früher wurde auch den Haustieren (Vieh, Pferden, Schweinen) Topinambur verfüttert.

Heute befinden sich wieder Produkte als Zusatzfutter für Pferde und Kleintiere im Handel.

Aufgrund der guten Anbaueigenschaften und der hohen Biomasseproduktion kann Topinambur auch als Energiepflanze genutzt werden […]

Lest hier mehr

Und so sehen die Dingerchen dann aus. Klein, rund und sehr hart. Sie riechen nach getrocknetem Fleisch. Höhö..

DSC_1481

B o o o o o o mmel…
…komm kosten. =(^.^)= Da lässt er sich natürlich nicht lumpen. Mein Speckschwein, wie ich ihn mittlerweile liebevoll nenne, ist ja für jeden Happen zu haben. Mal sehen, wie ihm das 4,99€-Futter schmeckt.

DSC_1482
DSC_1484

Jaaa..mh.. ja, öh, okay. War wohl nichts. Mein Fazit daraus? Er klingt gut, es riecht gut, der Preis ist okay, aber Bommel frisst es nicht (-.-). Er nimmt es ins Maul, spuckt es wieder aus, nimmt es wieder auf, wieder raus, rein, raus, liegenlassen.. Na super.

Also Plan B: Unter’s Futter mischen.

Ich vermute mal, dass er von den traumhaften Inhaltsstoffen/fehlenden Chemiekeulen ganz verwirrt ist.

____________________________________

Inhaltsstoffe: getrocknetes Wildfleisch, getrockneter Lachs, getrockneter Truthahn, frisches Wildfleisch, Lammfett, Leinsamen, Lammleber, Bierhefe, Immutop® (Topinambur-Konzentrat), Katzenminze, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Hulunderbeeren, Heidelbeeren, HImbeeren, Preiselbeeren, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei, Traubenkernextrakt, Weißdorn, Brennessel, Salz, Vitamine und Mineralstoffe

43% Protein
18% Fett
1,5 % Rohfaser
12% Rohasche
8% Wasser
Vitamin A, D3,E und Kupfer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Wildcat Trofu – Für die echten Wildmiezen unter uns

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s