Der Bienenfresser

Nein, Bommel ist nicht von Krabbelkäfer auf Bienen umgestiegen.

Ich habe heute meine ersten Bienenfresser überhaupt gesehen. Kennt ihr diese? Was ist ein Bienenfresser?

Ein Bienenfresser ist ein quirliger, kleiner Vogel, der in bunten Farben zum Vorschein kommt. Er ernährt sich vorwiegend von Hummeln, Bienen und Wespen oder anderen Insekten und lebt in Kolonien. Diese bauen ihre Nester in Sandgruben oder als Höhle in den Hängen und Wänden von Steilufern.

Bienenfresser sind ruffreudige Vögel. Der häufigste Ruf ist ein im Flug vorgetragenes heiseres »prürr« oder »krük krük«, welches vielfach variiert wird. Sein Alarmruf ist »pitt-pitt-pitt«.
Quelle: wikipedia.de

In den 80er Jahren galt er in Deutschland als ausgestorben. Erst zu beginn des 21. Jahrhunderts siedelte er sich hier wieder an. Die Hälfte davon im südlichen Sachsen-Anhalt, bei Merseburg.

Foto: natur-server.com

Foto: natur-server.com

Das ist wohl auch der Grund, warum ich heute vier dieser süßen Geschöpfe zu Gesicht bekam. Unser Dörfchen liegt in der Nähe von Merseburg. Es gibt hier viele Felder und einen großen Steinbruch. Genug Platz zum Ansiedeln.

Schade nur, dass ich die Bienenfresser nicht auf’s Foto bekam. Deshalb hier nur eine Google-Ergebnis.

 

In diesem Sinne.. prüüüüüürr 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Der Bienenfresser

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s