Mit Hitze, Hund und Auto

Es ist wieder soweit. Der Frühling ist endlich da, die Temperaturen steigen und die Sonne kommt immer öfter zum Vorschein. Mit den Frühlingsgefühlen, samt Sommer im Gepäck, werden unsere lieben Vierbeiner aber auch wieder vermehrt einer harten Aufgabe ausgesetzt: Der Kampf um Leben und Tod. Wo? Im parkenden Auto, während Herrchen und Frauchen shoppen sind.

Zur Erinnerung hole ich meinen Beitrag vom 27. Juli 2012 wieder hoch.

Bitte denkt daran

H I T Z E  T Ö T E T  H U N D E  I N
P A R K E N D E N  A U T O S ! ! !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Mit Hitze, Hund und Auto

  1. Man kann s nicht oft genug erwähnen. Bei uns bleibt immer einer im Auto, wenn Diego bei wärmeren Temperaturen mitkommt – so dass Fenster oder Tür aufbleiben kann. Ich mach mir grad aber ganz andere Sorgen, wenn s im Sommer wieder so knalle heiß wird..und zwar um seine Pfoten..wir sind von Asphalt umgeben und müssen da drüber laufen, bis wir auf kühleren Boden kommen 😦

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s