Quälende Langeweile – auch Tiere sind betroffen

Die Albert-Schweitzer-Stiftung hat einen interessanten Bericht herausgebracht. So geht hervor, dass nicht nur Menschen unsagbar unter Langeweile leiden können, sondern auch Tiere. Hund, Katze oder Nutztier – alle sind betroffen. Viele von ihnen greifen somit auf äußerst unangenehme Stimuli zurück.

Artikel lesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s