Tierheim soll Tötungsstation werden – Sie können unterstützen

Leider hat Bea keine guten Nachrichten. Seit 13 Jahren arbeitet nun Bea mit ihrer Organisation La Voz Animal in der städtischen Perrera von Parla. In dieser Zeit wurden mehr als 3.500 Tiere vermittelt.

Im Juni diesen Jahres wurde ein neuer Vertrag für weitere 4 Jahre von der Stadtverwaltung ausgeschrieben. In diesem Vertrag gibt es eine Klausel, dass es nur Schädlingsbekämpfungsfirmen möglich ist sich für die Leitung der Perrera zu bewerben. Wir haben darüber bereits in einem Newsbeitrag berichtet.

Die Zuteilung zur Übernahme der Perrera hat nun eine Schädlingsbekämpfungsfirma aus Andalusien bekommen. Es fehlen nur noch wenige Formalitäten und der Vertrag ist abgeschlossen. Die Perrera von Parla wird dann im Dezember dieser Firma übertragen.

Die Stadtverwaltung hat somit gegen den Willen der BürgerInnen von Parla (die sich zum Großteil für Tierschutz und gegen das Töten von streunenden Tieren positionieren) entschieden.

Quelle: galgos.at

Sie können helfen, dieses Tierheim zu unterstützen. Unterschreiben Sie online die Petition.

>> zur Petitioon

Anmerkung: Eine kleine Hilfe für die, die im Englischen nicht so bewandert sind

First Name – Vorname
Last Name – Nachname
Postal Code – Postleitzahl

Oben rechts müssen die Felder ausgefüllt werden, ein Text ist bereits vorgegeben.

Wer will, kann diese Petitionsanfrage auch bei facebook teilen – einfach hinterher auf „share“ klicken (dazu muss man natürlich einen Facebookaccount haben).

Es graut mir immer, wenn ich so etwas lese. Ein Tierheim soll eine Tötungsstation werden. Ich hasse uns Menschen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s