Dürfen Mäuse für Menschen sterben?

Darf man Mäuse mit Erregern infizieren, um Menschen vor Krankheiten zu schützen? Ist es legitim, Affen für Forschungsfortschritte Elektroden ins Gehirn zu stechen? Kaum ein Thema wird so heftig diskutiert wie die Frage der Tierversuche. Unverzichtbar, sagen die Befürworter; überflüssig und moralisch bedenklich, so argumentieren die Gegner. Eine Diskussion, die mit aller Heftigkeit geführt wird, bis hin zur radikalen Anfeindungen. In diesem Herbst soll die europäische Tierschutzrechtlinie vom Bundestag in nationales Recht gegossen werden. Große Änderungen sind dadurch nicht zu erwarten. Denn der Tierschutz ist hierzulande bereits seit zehn Jahren als Staatsziel formuliert. Trotzdem steigt die Zahl der Tierversuche permanent – im Jahr 2010 waren es rund 2,5 Millionen. Wie viele Tierversuche sind verzichtbar? Was sind die Alternativen? Gibt es ethisch vertretbare Tierversuche?

 

Öffentliche Veranstaltung
am 25. Oktober 2012

im Kleinen Sendesaal, WDR-Funkhaus Wallrafplatz, Köln

Eintritt frei

Was meint ihr zu diesem Thema? Ich bin gegen Tierversuche und doch irgendwie hin- und hergerissen. Ich möchte nicht, dass ein Tier wegen mir sterben muss. Sie haben auch eine Seele, wollen leben und das möglichst ohne Qual und Beschwerden.

Doch wie reagiert man bei solchen Themen als Krebspatient? Das eigene Leben hängt von der Forschung ab. Was tun, wenn man gegen Tierversuche ist und sein will und man doch von den neusten Erfolgen ein Stück Leben dazu gewinnt?

Ich hasse es, dass Experten und Forscher Versuche an Zellen durchführen und es immer noch Forscher gibt, die dieser Alternative nicht folgen wollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s