Peta gegen Pokemon?

Also ich bin wirklich für den Großteil der Aktionen von peta, VIER PFOTEN und Co., aber irgendwo hört es dann auch mal auf.

Folgendes habe ich soeben gefunden:

Peta parodiert Pokémon-Spiele

Obwohl die Pokémon per Definition „Pocket Monster“ sind, hat sich jetzt Peta ihrer angenommen. Die Tierrechtsorganisation hat ein Browsergame veröffentlicht, in dem sich der Spieler als Pikachu an seinen Trainern rächt. Was das gelbe Elektromonster dazu veranlasst? Die Parodie, „Pokémon Black & Blue“ genannt, erklärt seine Wut mit der Haltung in Pokébällen: Aus denen würden die Monster schließlich nur zum Kämpfen rausgelassen. „Pokémon-Spiele erzeugen rosarote Bilder von Dingen, die eigentlich schrecklich sind“, schreibt Peta auf der Website zum Spiel. „Gäbe es Peta in Unova, wäre unser Motto: Pokémon dürfen nicht misshandelt werden.“

Offen bleibt, warum der Organisation die angeblichen Missstände erst jetzt auffallen, Pokémon-Spiele erscheinen seit 1996. Am Freitag kommen in Deutschland die neuesten Editionen auf den Markt. Peta hatte bereits zu „Super Mario“ und „Super Meat Boy“ spielbare Parodien veröffentlicht.
Quelle: spiegel.de

Also ganz im Ernst. Es gibt wesentlich wichtigere Punkte, auf die sich peta konzentrieren sollte. Pokemon ist ein Spiel, eine Kinderserie, mit der sogar ich teilweise aufgewachsen bin. Ich hatte nie auch nur ansatzweise darüber nachgedacht, dass es zum Beispiel artgerecht ist, Tiere in eine kleine Box zu stecken und sie nur heraus zu holen, wenn man sie braucht. Verstehe die Aufregung um solche Themen nicht so ganz.

Was meint ihr?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s