Armer Mandril braucht dringend Hilfe

Foto: Tierhilfe Katzenwaisen e. V.

Mandril hat ein schlimmes Katzenleben gehabt. Der noch junge Kater musste schon früh Schmerz und Leid erfahren. Er hat keinen Schwanz mehr und er ist nicht einer der Sorte, die eine kleine Schwanzkuppe behalten durften. Mandril hat nicht mal mehr einen Schwanzansatz. Höchstwahrscheinlich wurde er von seinem ehemaligen Besitzer gequält und getreten. Als er durch ein angekipptes Fenster flüchten wollte, blieb er mit dem Schwanz hängen, sein Halter zog daran, sodass der Schwanz abriss.

Der arme Kerl braucht Hilfe vom Tierarzt, die Kosten steigen ins Unermässlige. Die Tierhilfe Katzenwaisen e. V. wissen nicht mehr, wie sie die Kosten zahlen sollen – sie sind pleite.

Hast du einen Euro für das Heim und für Mandril übrig? Dann spende. Die Katzen werden dir dankbar sein.

>> Seht hier mehr Bilder von Mandril

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s